top of page

News

März 2024

Veröffentlichung unseres Jahresberichtes 2023 über das bisher Erreichte, die Highlights, Herausforderungen, Finanzen und Ausblick auf das 2024.

STUDAID Jahresbericht 2023
STUDAID Annual Report 2023

Oktober 2023

Heute fand ein Charity-Event der STUDAID-Studentencommunity in der Prey Dangkum Primary School in Angkor-Village, Provinz Prey Veng, Kambodscha statt. Möbel und Tafeln für zwei Klassenzimmer sowie zehn kleine Bäume wurden gespendet. Vielen Dank an die STUDAID Student:innen, die den Anlass ermöglichten, sowie für die freundliche Unterstützung von La Pizza Buona in Altstetten, der S. Hahnemann Schule und der Patin einer STUDAID Studentin.

Es ist schön zu sehen, wie engagiert unsere Student:innen und Alumni sind und auch nach dem Studium bleiben :-)

Juni 2023

Am 3. Juni fand die feierliche Graduierung von Sreykeo, Thida und Holida für ihren Abschluss in Englisch in ACE statt. Herzlichen Glückwunsch!

Mai 2023

Am 15. Mai 2023 heirateten unsere beiden Alumni SamAn und Nisai. Herzliche Gratulation! Wir wünschen dem Paar alles Gute!

Am 1. Mai kamen bereits das dritte Jahr studaid Studenten in die Küche für Strassenkinder, LRDE, um beim Kochen und Essenverteilen zu helfen und anschliessend mit den Kindern zu spielen.

April 2023

Am 8./9. April reisten 25 Studaid-Student:innen und Alumni mit Kosal und Chris an einem Wochenende zu einem Off-site nach Kampot, besuchten Bokor Mountain Nationalpark und verbrachten eine Nacht in einem kleinen Gasthaus am Meer. Das Nachtessen hatten sie selbst mitgebracht und vor Ort zubereitet.

Auf dem Rückweg gab es ein gemeinsames Mittagessen am Meer in Kep.

Thema des Offsites war es, zu besprechen, wie es mit Studaid nach dem Ausscheiden von Norbert, Beat und Chris Ende 2024 aus der aktiven Arbeit weitergehen kann. Die Studaid-Familie war sich schnell einig, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und weiterhin Studierende zu unterstützen. Sowohl als Mentoren als auch, nach besten Kräften, finanziell. Dies wurde während der Reise weiter besprochen. In einer abschliessenden Gruppensitzung wurden die Details besprochen, die für eine lokale Fortsetzung erforderlich sind. Zumindest am Anfang soll die finanzielle Unterstützung aus der Schweiz weitergeführt werden, damit die Organisation vor Ort auf eine solide Basis gestellt werden kann. Die Alumni planen ein Treffen im nächsten Monat, um zu besprechen und zu vereinbaren, wie sie sich mit Aufgaben und Verantwortlichkeiten organisieren wollen.

Sobald die Organisation und das Umsetzungskonzept stehen, werden die Verantwortlichen für administrative Aufgaben von Kosal und dem Schweizer Team geschult und unterstützt. 2024 sollen sie mit unserer Unterstützung bereits das meiste machen. Dadurch sollte die Übergabe des Grossteils der operativen Arbeiten bis Ende 2024 möglich sein.

Um weiterhin steuerbegünstigte Spenden aus der Schweiz anbieten zu können, sind wir immer noch auf der Suche nach Personen, die bereit sind, die verbleibenden Aufgaben wie Fundraising, Banküberweisungen und Jahresabschlüsse für die Revision in der Schweiz zu übernehmen. Da dies nur wenig Zeit in Anspruch nimmt, sollte es durchaus möglich sein, in der Schweiz Leute zu finden, die bereit sind, bei Studaid mitzumachen. Beat, Norbert und Chris haben ausserdem zugesagt, weiterhin beim Fundraising zu helfen.

Die Exkursion bot auch Gelegenheit, viele Einzel- und Gruppenfotos zu machen, darunter auch die Fotos unserer Absolventen in ihren Abschlussroben.

Das Offsite wurde grösstenteils durch Spenden von La Pizza Buona in Zürich finanziert – vielen Dank!